IMG_0190

Meiji Schrein und ein Fahrrad

MHeute wollte ich unbedingt den bekannten Meiji Schrein mit der wunderscönen Parkanlage sehen. Der Meiji Schrein ist ein Shinto Schrein, der dem Geiste des Herrschers Meisjis gewidmet ist.
Nach dem Besuch des Schreins bin ich durch die Ruhe des Parks zum Yoyogi Recycling Center gelaufen, dass nicht weit entfernt vom Schreib liegt. Mein Ziel war es eigentlichein Fahrrad zu kaufen, da aber die Fahrräder fast genau so teuer waren wie ein neues Fahrrad im Großmarkt bei mir um die Ecke habe ich nach einer Kaffepause Bedenkzeit mich dazu entschieden das neue Fahrrad zu kaufen. Auf dem Weg nach Hause habe ich einen Abstecher in ein paar Second Hand Kleidergeschäfte unternommen, es hat sich wie mitten im Szeneviertel Shinjuku angefühlt, der Second Hand Laden war auch recht teuer. Aber ich habe dennoch zwei neue alte Sachen gekauft. Als ich dann im Olympic angekommen bin war es kurz vor Ladenschluss des Fahrradgeschäfts, mit Händen und Füßen sowie meinem schlechten Japanisch bin ich dennoch zu meinem neuen Fahrrad gekommen! Das Fahrrad bekommt in Japan eine Nummer aufgeklebt und wird vom Fahrradladen bei der Polizei registriert, wenn der Service angeboten wird. Insgesamt werden Fahrräder ein bisschen mehr wie Autos gesehen, ein Fahrrad kann zum Beispiel auch gegen eine Gebühr abgeschleppt werden, wenn es falsch geparkt wird. Bisher bin ich nur ein kleines Stück mit dem Fahrrad zu mir nach Hause gefahren, ich bin gespannt wie es sich morgen auf dem Weg zu meinem ersten Tag in der Uni machen wird. Der Linksverkehr ist nach wie vor sehr gewöhnungsbedürftig für mich!

Tags: No tags

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *